Mein Theaterbesuch

Für mein wunderbares, entspanntes Theatererlebnis!

Wie schön, ich kann ins Theater gehen!

Meine Theaterkarten hole ich bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kasse ab. (Für einen sicheren Sitzplatz sind Reservierungen dringend empfohlen.)

Ich kann meine älteren Freunde mitnehmen. Die Altersangaben im Programm sind Empfehlungen und nach oben komplett offen. Jeder Zuschauer im Raum braucht natürlich eine eigene Theaterkarte.

Mein Essen ist raschelfrei verpackt und mein Handy ist ausgeschaltet.

Ich gehe vorher auf die Toilette, da während der Vorstellung der Eintritt in den Raum nur in Ausnahmefällen möglich ist.

Meine Jacke hänge ich an die Bank- oder Sessellehne direkt hinter mir und die Mütze stecke ich vorher in den Jackenärmel.

Die Bühne dürfen nur Schauspieler betreten,  ich bleibe im Zuschauerraum.

Es ist freie Sitzplatzwahl. Von überall sehe ich gut auf die Bühne. Meine Begleitperson achtet allerdings darauf, dass hinter ihr kein Kind sitzt! Die ersten drei Reihen der Holzbänke sind generell für kleine Zuschauer reserviert, manchmal ist die erste Reihe für Geburtstagsgesellschaften reserviert. Die Großen sitzen grundsätzlich am Rand der Bänke und auf den Sesseln.

Ich verhalte mich rücksichtsvoll den anderen Zuschauern gegenüber.

Unterhaltungen mit meinem Nachbarn verschiebe ich auf gemütliches Beisammensein im Kaffeehaus nach der Vorstellung.

Mein Fahrrad oder mein Kinderwagen stelle ich im Gang oder im Hof nebenan ab.

Das MÖP Team ist für die Mithilfe dankbar und wünscht einen vergnüglichen Theaterbesuch!