Kasperls 14. Geburtstag

Die MÖP Figuren laden zu ihrer 14. Jahresfeier herzlich ein!

 

Kasperl wird 14

In Kürze:

Der MÖP Kasperl wird 14 Jahre am Freitag, den 2.6.2017

Ab 13:00 Kasperls Lieblingsessen und -spiele vor dem MÖP

16.00, Stück: "Kasperl in Mödling" - MÖP Kasperlstück ab 3 Jahren

Für das Stück empfehlen wir Karten zu reservieren.

Eintritt: Kinder € 8.- und Erwachsene € 8.-; Eintritt gratis für den MÖP Freundeskreis

Auch nach der Vorstellung gibt es weiterhin "Kasperls Lieblingsspiele" - Parcour in- und outdoor!

 

 

Am Freitag, 2. Juni 2017, ab 13.00 Uhr feiert das MÖP seinen 14. Geburtstag. Kahtarina Mayer-Müller spielt an diesem Tag das MÖP Kasperlstück „Kasperl in Mödling“, mit welchem das MÖP eröffnet wurde. Im Anschluss gibt es Spiele und ein Fest für Groß und Klein. Wir laden alle herzlich ein, mitzufeiern!

Eingebunden in das kulturelle Leben der Region und der Stadt Mödling ist das weltoffene Team des MÖP Figurentheaters stolz darauf, hier schon so lange Kultur für ein junges Publikum anbieten zu können. Viele schöne Stücke, an die 60 Eigenproduktionen, und viele glückliche Augenblicke konnte das MÖP Team dem jungen Publikum schenken.Das MÖP Figurentheater ist inzwischen auch über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Gastspielreisen führten die Künstler nach Italien, Deutschland, Frankreich und sogar nach Süd Korea. Im Herbst darf sich das Publikum in Mödling auf die 4.000. Vorstellung freuen. Im MÖP Theater wird der 160.000. Besucher erwartet.

Voller Freude und Tatendrang kann am Samstag, den 2.9.2017 die 15. Spielsaison des Figurentheaters für Kinder und ihre Familien mit dem Stück „Steinbeißer“ eröffnet werden. Das MÖP Team freut sich auch auf den neuen MÖP Raum in der Hauptstraße 40. Derzeit wird er von den MÖP Heinzelmännchen fleißig renoviert, umgebaut und eingerichtet. Im neuen MÖP ins geplant: Foyer mit Tioletten, Eltern-Kind-Lounge mit Spielebereich, erweiterter Theatershop, Atelier für Workshops und vieles mehr.

Das Lachen der Kinder, ihr Staunen und ihre verzauberten Augen nach den Vorstellungen sind der nie versiegende Kraftquell aus denen Katharina Mayer-Müller ihre Ausdauer und Energie schöpft. So hat sie mit geflügelter Fantasie und in unermüdlicher Arbeit mit ihrem Mann Martin Müller und ihrem Team das MÖP Figurentheater zu Mödlings Instanz für Kinderkultur werden lassen und das MÖP zu einer Einrichtung gemacht, die schon lange mit dem Mödlinger Kulturleben fest verankert ist. „Die Kinder sind für mich das anspruchsvollste und zugleich ehrlichste Publikum. Die Arbeit mit Kindern ist ein einzigartiges Geben und Nehmen, das mir in meinem Beruf als Figurentheater-Spielerin immer große Freude bereitet. Dieses Hochgefühl bei den Vorstellungen trägt auch durch den vielseitigen und anspruchsvollen Berufsalltag“, so Katharina Mayer-Müller, welche die künstlerische Leitung des MÖP inne hat.

Mayer-Müller versteht ihr Theater ebenso als gesellschaftliche Institution und nimmt mit dem MÖP Team die soziale Verantwortung stark wahr. Das MÖP ist ein Raum der Begegnung und des Austausches. Die Mittel der Figurentheaterkunst eignen sich optimal zur Bildung der Sinne und der Wahrnehmung: Sehen, Hören und Verstehen sind die Vorstufe zum Begreifen. Zum umfassenden Bildungskonzept gehören auch: der MÖP Theatershop und die Zusatzangebote in der entspannten, gemütlichen Atmosphäre der MÖP Theaterräumlichkeiten.Auch 2016 gibt es wieder das beachtliche Kursangebot in den kreativen Sommerwochen, den MÖP Springinkerl Sommer, ebenso den jährlichen Figuren Theater Treff im Herbst, ein internationales Festival für Figurentheaterkunst. Im MÖP Theatershop steht die sorgfältige Auswahl der Kinder und Jugenbücher, und eine kompetente und persönliche Beratung beim Einkauf im Mittelpunkt.

Das MÖP Team schaut zurück auf eine fruchtbare Zusammenarbeit, sowohl mit regionalen Unternehmen als auch mit der Mödlinger Stadtgemeinde und dem Land Niederösterreich. „All unsere Förderer haben es uns letztlich möglich gemacht, auch schöne soziale Projekte umzusetzen“, meint Martha Günzl, die gute Fee in der MÖP Administration. Das MÖP hat einen Freundeskreis aufgebaut, der die vielfältigen Arbeiten im Theateralltag unterstützt, fördert und sponsert. Mayer Müller weiß: „Manche Ziele lassen sich nur mit einem starkem Team erreichen.“

Und was steht vor dem Sommer noch auf dem MÖP Spielplan?

Im Stück "Sauber lachen" können die Kinder mit dem MÖP Kasperl Müll trennen und nebenbei Pirat werden. Der "Wasserscheue Sepperl" hilft den Kindern beim zaubern und Naseputzen. Das Märchen "Dornröschen" ist ein Beitrag für alle Prinzen und Prinzessinnen - charmant erzählt von Martin Müller im wunderschönen Papiertheater! Für die Kinder ab 1 Jahr gibt es nach Ostern (21. bis 25.4.2017) eine Staffel des Stückes "Unter dem Rock" vom der Gastbühne "Dachtheater Cordula Nossek", die das MÖP regelmäßig mit Theaterstücken für die Allerkleinsten beehrt.

Viel Vergnügen!

(Elisabeth Müller, 2.3.2017)