Figuren Theater Treff 2019

Vom 18.10. bis 29.10.2019

Internationales Festival im MÖP Figurentheater

Märchenhaft - Märchen erzählen uns Kolleginnen aus Österreich, Deutschland und Tschechien.

 

 

"Mitgefuehlt" - Olivia Produktions (Ö) 2+

 

Ein Klein(st)kindertheaterstück über EMPATHIE mit den berühmten Figuren von Mr. Men und Little Miss!

Mein Herz springt. Mein Kopf wird knall rot. Das Wasser steigt mir in die Augen. Was passiert denn da mit mir und warum? FREUDE, ZORN, TRAUER. Ein Gefühl, was ist das? Darf ich traurig sein, oder wütend? Und was bedeutet eigentlich „mit Gefühl“? Mit welchem, deinem oder meinem? Vielleicht sogar unserem. Etwas fühlen, empfinden für einander. MITGEFÜHL! Mister Griesgram und Little Miss Sonnenschein begegnen Ihren Emotionen und erleben dabei so allerhand spannende Abenteuer. Ein Wechselspiel zwischen Schauspielerin und Figuren lassen phantasievolle Bilder aus unserem Alltag entstehen. Erlebnisreich und bunt überrascht OLIVIA productions mit den eigenen Gefühlen die tief in uns schlummern und geweckt werden wollen. Gefühle gehören gefühlt! Ein Theatererlebnis für die Kleinsten.

 

IM MÖP: Fr. 18.10. 10:00 und 16:00, und Sa. 19.10. um 16:00, Alter 2 - 102 Jahre, 35 Minuten

 

Über das Theater: OLIVIA productions – Theater, Kunst und Kultur für junges Publikum möchte mit viel Humor, Spielfreude und Phantasie Geschichten erzählen. Für Groß und Klein. Die Stücke sollen gleichermaßen die Kinder und die Eltern ansprechen und in einem professionellen Rahmen entwickelt und gespielt werden. Verschiedene Spielformen, experimentelle Auseinandersetzungen, mehrere Spielebenen sollen Teil der Inszenierungen sein und so das Publikum verzaubern. Gegründet 2019.

Daten zum Stück: Es spielt: Sophie Berger, Regie: Raffaela Gras, Figuren von Ursula Stich, Olivia Produktions 2019

 

 

 

"Sakura - Die Verzauberte Prinzessin" - Papiertheater Ulrich Chmel (Ö) 4+

 

Charmantes Märchen aus China.

Demjenigen, welcher die von einem Drachen verzauberte Prinzessin Sakura erlöst, wird nicht nur "Kirschblüte" zur Frau versprochen, sondern auch großer Reichtum. Der vom Vater zur Befreiung der Prinzessin ausgesendete hochmütige junge Mann und sein sanftmütiger Bruder gehen an diese Aufgabe sehr unterschiedlich heran. Die Geschichte entführt uns nicht nur in den Fernen Osten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Nachhaltigkeit des menschlichen Handelns. Zauberhafte fernöstliche Kulissen und Figuren auf Ulrich Chmel's Bauchladenbühne mit pentatonis chen Klängen vom Kurbelspielwerk, vom Drehorgelspieler Winfried Klein aus München.

IM MÖP: Di.22.10. um 10:00 und 16:00, Alter 4 - 104 Jahre, 40 Minuten

 

Über das Theater: Ulrich Chmels Papiertheater: Seit etlichen Jahren betreibt der begnatete Karrikaturist und Zeichner seine Papiertheaterbühne, die dem Fernsehen der Biedermeierzeit alle Ehre macht. Eine Theaterspielform aus längst vergangenen Tagen wird zu neuem Leben erweckt. Diesmal wird in einer Bauchladenbühne gespielt.

Daten zum Stück: Ausstattung und Spiel: Ulrich Chmel. Musik Winfrid Klein.

 

 

Das hässliche Eintlein - The Old Actress' Theatre  (CZ) 3+

 

Märchen nach H. Chr. Andersen.

Mit dem Beginn des Frühlings erwacht alles zum Leben und die Jungen kommen zur Welt. Vier kleine Küken in ihren Eiern fangen an, dihr Schalen zu knacken und schlüpfen. Aber eines von ihnen ist seltsam, eben anders. Ist das Anderssein ein Fluch oder ein Geschenk? Oder beides?

Ein berührendes Stück über das Anders-Sein. Die Lebensgeschichte eines kleinen Vogels, der Versetzungen überwinden lernt, um seinen Platz in der Welt zu finden. Am Ende bekommt er vielleicht soch seine Belohnung?

IM MÖP: Do. 24.10.  um 16:00, Alter 3 - 103 Jahre, 40 Minuten

 

Über das Theater: Divadlo U staré herecky aus Prag. The Old Actress’s Theatre was founded in Hradec Králové in 1998 by actress Jarmila Vlčková. The Prague’s DAMU (The Theatre Faculty of the Academy of Performing Arts) graduate worked for twenty years in the DRAK Theatre in Hradec Králové and in the 70’s and 80’s she worked on legendary productions that made the theatre famous both at home as well as abroad. She is currently devoted to children’s audiences (apart from her own performances she played the main and title role in a successful play of Divadlo v Dlouhé theatre titled “About a lazy grandma” (O líné babičce). In the Czech Republic she is also known for her adult TV productions.

The other member of the theatre is her daughter Jana Vyšohlídová. She is also a graduate from DAMU, the Department of Alternative and Puppet Theatre. Spectators were given the chance to see her in Dejvické Divadlo, Naivní divadlo Liberec or Minor Prague theatres. Currently, the Old Actress’s theatre’s repertoire counts 13 plays. Naturally, professional directors, musicians and stage designers have participated on their creation.

Daten zum Stück: Regie: Jiri Vysohlíd, Spiel: Jana Vysohlídová, Ausstattung: Ludék Joska, Text: Tomás Jarkovský

 

 

"Die Prinzessin auf der Erbse" - Theater Randfigur (D) 4+

 

Papier-Puppen-Theater aus Papperonien. Im Königreich Papperonien ist alles friedlich: Das Volk ist glücklich, das Wetter schön, der König mild und weise und eigentlich könnte alles so bleiben. Aber der Prinz ist erwachsen geworden und soll heiraten. Wie nur findet er eine passende Braut? Es muss eine echte Prinzessin sein – getestet mittels Erbsentest! Viel lieber hätte er eine, mit der er herumtoben und Scherze machen kann. Bloß nicht so eine Mimose. Und Prinzessin braucht sie seinetwegen auch nicht zu sein… Aber alles der Reihe nach.

 

IM MÖP: Sa. 26.10. um 16:00, Alter 4 - 104 Jahre, 40 Minuten

 

Über das Theater: Theater Randfigur: Auf der Insel Usedom, dort wo Land und Wasser sich treffen, entstehen die Ideen für Inszenierungen des “THEATER RANDFIGUR”. Weite, Sehnsucht, Träume, nordischer Humor und Abenteuer sind im “Seesack“ der Tourneebühne verschnürt. Als Solospielerin oder mit Gästen lässt Jana Sonnenberg die oft einfachen und umso wirkungsvolleren Mittel “aus dem Sack“ auf ihre Bühne. Und das immer am Rand zwischen Schauspiel und Puppenspiel – als ganz besondere Mischform!

Daten zum Stück: Spiel: Jana Sonnenberg, Regie: Antonio Kühn, Fotos: Sebastian Vetter

 

 

 

"Die Wunderlampe" - MÖP Figurentheater (Ö) 4+

 

1001 Nacht-Märchen über den Mächtigsten unter der Sonne. Das bekannt Märchen von der Wunderlampe aus 1001 Nacht - in rasantem Erzählstil mit Fingerpuppen. Was macht es schon aus arm zu sein? Aladin kümmert sich nicht darum, bis er eines Tages - vom bösen Zauberer unbeabsichtigt - eine alte Lampe sein eigen nennen kann. Was diese Lampe und der Bewohner der Lampe vollbringen kann - und was sich Aladin am meisten wünscht, ist sonnenklar in einem einzigen Augenblick: nämlich als er die Prinzessin Badr al Budur trifft.

IM MÖP: Fr.25.10. um 16:00, So. 27. und Di. 29.10. um 16:00, Alter 4 - 104 Jahre, 45 Minuten

 

Über das Theater: Das MÖP Figurentheater spielt die Welt bunt. Es wurde 2003 von Katharina Mayer in Mödling gegründet. Der vielfältige Tätigkeitsbereich umfasst moderne Handfigurenstücke, Kasperltheater, Figurentheater mit offener Bühne, Märchenstücke und Lesungen, Papiertheater, Weiterbildungskurse für Kinder und Erwachsene und Figurenbau. MÖP Mobil besucht Veranstaltungsorte und Festivals im In- und Ausland. Das experimentierfreudige MÖP Team stillt mit ausschließlich live gesprochenen Inszenierungen und einer Mischung verschiedener darstellerischer Formen den Hunger auf Figurentheaterkunst für ein Publikum aller Altersstufen.

Daten zum Stück: Spiel: Martin Müller, Regie: Natascha Gundacker und Katharina Mayer-Müller, Ausstattung: Katharina Mayer-Müller, 2016