Kasperl bleibt im Bett

Mit Kasperl ist nicht zu spaßen, wenn es um Bratkartoffel geht. Kasperl bleibt einfach im Bett, wenn ihm Großmutter keine macht.

 

Zum Stückinhalt

Bratkartoffel sind doch so gesund, sie gehören eindeutig zum Gemüse. Kasperl will partout nicht aufstehen, wenn Großmutter keine Bratkartoffeln macht. Aber wenn Kasperl mal ganz stur beschließt, nicht mehr aus dem Bett zu steigen, zieht er das dann durch? Auch wenn ein Wolf, wie aus dem Märchen entsprungen, herein stolpert und nach einem jungen, knackigen, frischen, fleischigen… Gemüse sucht?? Aber davon kann man ja schließlich nicht ausgehen, wenn man die Geschichte von Rotkäppchen kennt…

Kasperl meets Rotkäppchen Das neue MÖP Kasperlstück holt die Kinder einerseits mit klassischem „Hauruck“ und im Hintergrund vorbeihuschenden Bösewichten sofort mitten ins Geschehen. Zum anderen aber enthält diese Produktion viele atypische Elemente, denn gängige Rollenklischees werden aufgebrochen. Da kann schon mal ein Wolf Vegetarier werden und das Rotkäppchen fast autoritär, die Oma sich erschöpft ins Bett fallen lassen und der Kasperl ihr fürsorglich die Bratkartoffeln zubereiten.

 

Pädagogische Themen

Märchen, Aufbrechen von Rollenklischees, Ernährung, Gesundheit, zu Hause, Faulenzen, Verwechslung, Wo gehöre ich hin?

 

Bilder zum Stück

Für die Anzeige und Download des Bildes in Originalgröße einfach auf das Bild klicken!

 

Technische Daten

MÖP Kasperlstück
Altersempfehlung: 4 - 104 Jahre
Dauer: 45 Minuten
Spielweise: Handfiguren
Stück und Ausstattung: Katharina Mayer-Müller
Spiel: Martin Müller, Katharina Mayer-Müller
Produktion MÖP Figurentheater 2019, Premiere am 4.10.2019 im MÖP um 16:00

 

 

Ausmalbilder, Plakate und Aktionsheft

Für die Anzeige der Bilder in Originalgröße einfach auf das Bild klicken!

Download Aktionsheft "Stücktitel" in Arbeit

 

Aus dem Aktionsheft