Die Wunderlampe

Wer ist der Mächtigste unter der Sonne?

 

Zum Stückinhalt

Das bekannt Märchen von der Wunderlampe aus 1001 Nacht - in rasantem Erzählstil mit Fingerpuppen.

Was macht es schon aus arm zu sein? Aladin kümmert sich nicht darum, bis er eines Tages - vom bösen Zauberer unbeabsichtigt - eine alte Lampe sein eigen nennen kann. Was diese Lampe und der Bewohner der Lampe vollbringen kann - und was sich Aladin am meisten wünscht, ist sonnenklar in einem einzigen Augenblick: nämlich als er die Prinzessin Badr al Budur trifft.

Pädagogischer Inhalt

Die Themen: Glas und Macht, Gold und Liebe.

 

Pressebilder zum Stück zum Download

Für die Anzeige und Download des Bildes in Originalgröße einfach auf das Bild klicken!

 

Technische Daten

MÖP Figurentheater
Altersempfehlung: ab 3 Jarhen
Dauer: 40 Minuten
Spielweise: Offene Bühne, Fingerpuppen
Spiel: Martin Müller
Regie: Natascha Gundacker
Ausstattung: Katharina Mayer-Müller
Mobil Anforderungen: Auf-/Abbau: 2 1/2 bzw. 1 1/2 Std., Bühnenfläche 3x2m, Höhe 2,60m, Raum unbedingt verdunkelbar, Steckdose in Bühnennähe
MÖP Produktion und Burg Forchtenstein fantastisch 2016, alle Rechte liegen beim MÖP Figurentheater; Premiere 3.März 2017 im MÖP Figurentheater

 

Plakat, Ausmalbilder und Aktionsheft zum Download

Zur Ansicht in Originalgröße einfach auf das Bild klicken.

Download des Aktionsheftes zu "Die Wunderlampe" hier

 

Trailer zu Die Wunderlampe

in Arbeit.