Zauberflöte

Die bekannte Geschichte der "Zauberflöte" für Kinder erzählt von Martin Müller mit Musik von W. A. Mozart.

 

Zum Stückinhalt

Prinz Tamino begibt sich auf die Suche nach der schönen Prinzessin Pamina, in deren Bild er sich verliebt hat. Er gelangt mit Hilfe des Vogelfängers Papageno an den Hof des Sarastro. Bevor Prinz und Prinzessin ein Paar werden müssen sie drei Prüfungen bestehen.

 

Erzählweise mit Tradition

Die Geschichte wird im Rahmen des historischen Papiertheaters erzählt. Das junge Publikum kann im „Fernsehen des Biedermeier" eine lebendige, intime Erzählweise erleben, bei welcher der Schwerpunkt besonders auf der Sprach- und Musikgestaltung liegt. Die Begegnung der Kinder mit großer Weltliteratur wird zu einem sinnlichen Erlebnis und ästhetischen Genuss. Papier transportiert nicht nur wertvolle Inhalte, es entfaltet durch Gestaltung eigenes Leben.

 

Bilder zum Stück

Für die Anzeige in Originalgröße einfach auf das Bild klicken.

 

Technische Daten

MÖP Papiertheater
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Dauer: 60 Minuten
Spielweise: Papiertheater
Spiel und Sprecher: Martin Müller
Blockflötenmusik live: Katharina Mayer
Ausstattung, Ton und Inszenierung: Katharina Mayer
Nach der Orginalmusik von W A. Mozart
MÖP Produktion 2006

 

Plakat, Ausmalbilder und Aktionheft

Für die Anzeige in Originalgröße einfach auf das Bild klicken. Aktionsheft in Arbeit

 

Trailer zur Zauberflöte