Hänsel und Gretel

Drucken
Papiertheater
Zugriffe: 3969

Nach dem bekannten Märchen der Gebrüder Grimm mit Musik von Engelbert Humperdinck

 

Zum Stückinhalt

Hänsel und Gretel werden von der Mutter in den Wald geschickt. Als sie das Hexenhäuschen entdecken und Rosine Leckermaul begegnen nimmt das Märchen den bekannten Lauf, die Hexe wird zum Lebkuchen.

 

Erzählweise mit Tradition - Die Geschichte wird im Rahmen des historischen Papiertheaters erzählt. Das junge Publikum kann im „Fernsehen des Biedermeier" eine lebendige, intime Erzählweise erleben, bei welcher der Schwerpunkt besonders auf der Sprach- und Musikgestaltung liegt. Die Begegnung der Kinder mit großer Weltliteratur wird zu einem sinnlichen Erlebnis und ästhetischen Genuss. Papier transportiert nicht nur wertvolle Inhalte, es entfaltet durch Gestaltung eigenes Leben.

 

MÖP Papiertheater
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Dauer: 50 Minuten
Spielweise: Papiertheater
Spiel und Sprecher: Martin Müller
Blockflöten: Katharina Mayer
Klavier: Ursula und Atila Nagy
Ausstattung, Ton und Inszenierung: Katharina Mayer
Für Kinder gekürzt nach der Orginalmusik von Engelbert Humperdinck
MÖP Produktion 2006