Kasperl in Mödling


Kasperl lernt gerade eine neue Stadt kennen und macht sich mit allen bekannt. Er erzählt den Kindern, von den Dingen, die er gerne mag und natürlich will er auch die Kinder kennen lernen – denn Kasperl ist sehr neugierig.

Plötzlich steht ein neues Gesicht vor dem Kasperl und das gehört dem aufgeregten Wachtmeister Schauschlinger. Der sucht verzweifelt eine alte Säge, um einen alten Brauchtum zu pflegen. Für den Kasperl ist das aber ganz neu!!! Klingt ja lustig: Maibaum umsägen? Das ist toll! Selbstverständlich will der Kasperl das auch einmal erleben und zusammen mit seinen neuen Freunden hilft er dem Polizisten beim Suchen. Dabei kommt er auch ins alte Rathaus der Stadt zum Herrn Bürgermeister. Ob er dem Kasperl wohl erlaubt, den Maibaum umzuschneiden? Das wär ja etwas ganz Neues!!!

MÖP Kasperlstück
Altersempfehlung: 4 -10 Jahre
Dauer: 45 Minuten
Spielweise: Handfiguren
Figuren und Ausstattung: Katharina Mayer
Text und Regie: Martin Müller
Musik: Katharina Mayer
MÖP Produktion 2003