Leise schnuffelt der Wuz

Früher war alles besser, der Advent war ruhiger und besinnlicher, das Fernsehprogramm niveauvoller und der Klee grüner, ...

 

Zum Stückinhalt

... das meint zumindest des Teufels Großmutter. Seit sie nämlich den Nikolaus nicht mehr begleiten darf, muss sie sich ihre Kekse selbst backen. Aber vom Backen versteht sie genauso viel, wie Kasperl vom Zimmeraufräumen. Ihre Kekse sind steinhart, verkohlt und schmecken alle nach Seife. Pfui Teufel! Da bleibt dem kleinen Keksteufel Ladislaus gar nichts anderes übrig, als sich heimlich, still und leise in die Weihnachtsbackstube von Kasperl und Schnuffiwuz zu verkrümeln. Was er dort wohl macht?

 

Pädagogischer Inhalt: Ein knuspriges Adventsstück über gelungene Nachbarschaftshilfe und das Teilen: Wenn alle zusammenhelfen, wird der Geist der Weihnacht spürbar. Und natürlich - ein köstlicher Beitrag zur Überwindung der Furcht vor dem Krampus.

 

Bilder zum Stück

Für die Anzeige und Download des Bildes in Originalgröße einfach auf das Bild klicken!

 

Technische Daten

MÖP Kasperlstück
Altersempfehlung: 3 - 8 Jahre
Dauer: 45 Minuten
Spielweise: Handfiguren
Spiel, Figuren, Ausstattung und Musik: Katharina Mayer-Müller
Regie: Martin Müller
Text: Katahrina Mayer-Müller
MÖP Produktion 2006

 

Ausmalbilder zum Download

Für die Anzeige der Bilder in Originalgröße einfach auf das Bild klicken!

Download des Aktionsheftes zu "Leise schnuffelt der Wuz" in Arbeit